QueerfeMS 2017

[English below]

Hi Zusammen,
wir haben eine neue Internetseite:

https://queerfems.blackblogs.org/

Warum?
Wir wurden darauf hingewiesen, dass blogsport.eu keine sichere Adresse ist. Ihr könnt es selbst ausprobieren: Unter https://webbkoll.dataskydd.net/en/ könnt ihr überprüfen, ob Internetseiten eure Privatsphäre schützen und verantwortungsvoll mit euren Daten umgehen.

Wir finden es wichtig, dass Menschen Kontrolle über ihre Privatsphäre haben – das gilt auch im Internet! Wenn ihr mehr über Internetsicherheit erfahren wollt, dann kommt doch zur Cryptoparty / Skill Sharing im Rahmen des queerfeMS am 15.09.

Für aktuelle Informationen zum queerfeMS 2017 benutzt bitte unsere neue Seite!

Alles Liebe aus der queerfeMS Orga


Hello everybody,
We have got a new website:

https://queerfems.blackblogs.org/

Why?
We have been told that our old website on blogsport.eu was not a safe address. If you are interested you can easily check the safety of a website you use via: https://webbkoll.dataskydd.net/en/, and find out if the Internet pages you are surfing on protect your privacy and handle your data confidentially.

To us it is important that people have control over their privacy – this also counts for our virtual life! If you want to learn more about internet safety than come and join our Cryptoparty/Skill Sharing event on queerfeMS taking place on the 15th of September.

For more information on queerfeMS 2017 please use our new website!

All the best to you,
Your queerfeMS team


Text in English: click here
أحفظ التاريخ!
Retiens la date !

Save the date

Vom 15. – 17. September findet in Münster „queerfeMS“ statt!
Es wird ein Wochenende lang Vorträge, Workshops, DIY, Musik, Zeit für Kennenlernen, Vernetzung und leckeres Essen geben. Es sollen Räume geschaffen und respektiert werden, in denen sich Menschen empowern können. Gleichzeitig stellt das Programm des queerfeMS auch eine Kritik an hierarchischen und diskriminierenden Strukturen in der Gesellschaft und in (Queer-)Feminismen dar. Wir wollen von- und miteinander lernen, unsere Kämpfe solidarisch zu verbinden!

Unter anderem gibt es einen Vortrag zum Thema „Intersektionalität – chronische Erkrankung & Be_hinderung im Fokus“ von Dan Khanh Duyen Tran, einen Vortrag von Lana Sirri: „Was ist islamisch und was ist feministisch an islamischen Feminismen?“, Vorträge über „Psychiatriekritik” von Malaika Bunzenthal und über transfeindliche Einstellungen in Feminismen.
Workshops zu Klassismus von Frede, zu Gefängniskritik, Aktzeichnen, Fahrrad schrauben, „Singsang und Geklimper“. Einen Vortrag über Jüdischen (Queer_) Feminismus von Debora Antmann, eine Spoken Word Performance von Lahya (Stefanie-Lahya Aukongo), Lesungen zu trans/sexworker Ökonomiekritik und aus dem Buch “In Unseren Eigenen Worten – Geflüchtete Frauen in Deutschland erzählen von ihren Erfahrungen” vom International Women Space… und Vieles mehr!

Merkt euch das Ganze schonmal vor!

Wo? Im Kulturzentrum am Aasee, Scharnhorststr. 100, Münster
Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr Fragen habt, Schlafplätze braucht, Wünsche an das Wochenende habt oder um mal hallo zu sagen. Schreibt einfach eine Mail an: queerfeMS@riseup.net

Mehr Infos und das aktuelle Programm gibt es hier


Wir planen Übersetzungen in Gebärdensprache und Flüsterübersetzungen auf Englisch. Wenn Übersetzungen in weitere Sprachen benötigt werden, dann schreibt uns und wir versuchen etwas zu organisieren! Das Gebäude ist mit Rollis befahrbar und es gibt barrierefreie Toiletten. Das Essen wird vegan sein und es wird immer eine glutenfreie Variante geben. Außerdem wollen wir einen Kids Space organisieren. Weitere Wünsche & Bedürfnisse super gerne an: queerfeMS@riseup.net


queerfeMS – eine Kooperation mit Umweltzentrum e.V.